EINE SCHWARZMALERIN SONDERGLEICHEN

Ich bin Lex van Ikon. Ja, das ist ein Pseudonym. Warum ich ein Pseudonym brauche, obwohl mich kein Schwein kennt? Eben, genau deswegen. Es klingt halt so wichtig. Ihr dürft Lex zu mir sagen, oder Schwarzmalerin – und spitzfindig dürft ihr mich sowieso nennen.

 

Liebkosungen der schönen deutschen Sprache

Ich möchte einen Versuch starten und euch mit Geschichten und Anekdoten aus dem Alltag amüsieren. Dabei steht für mich gutes Deutsch im Vordergrund. Ich bin ein Menschenfreund, aber nicht immer. Ich hinterfrage unsere Gesellschaft und das Verhalten des Menschen kritisch.

 

Wir Menschen und die Sensationsgeilheit

Der Mensch ist relativ einfach zu durchschauen. Er ist wissbegierig, sensationsgeil und will unterhalten werden. Und so ist er im Grossen und Ganzen empfänglicher und viel eher zu haben für schlechte Nachrichten als für gute. Er sollte sich in jederlei Hinsicht kritisch hinterfragen, wie ich finde. Das tue ich für mich selbst bereits tagein tagaus. Wenn ihr meinem Blog folgt, tun wir das von nun an gemeinsam. So blicken wir in die tiefen gesellschaftlichen Abgründe, überwinden Blockaden und überschreiten Grenzen. Möchtet ihr mir folgen?

 

Freischnauze!

In meinen Geschichten werdet ihr euch (hoffentlich) meist selbst wiedererkennen. Ich nehme die Gefahr in Kauf, dass ihr euch hier und da sagen werdet, ihr könnt über dieses und jenes nicht lachen. Doch ein Rat vorweg: Sich selbst nicht so ernst zu nehmen, hat noch niemandem geschadet und noch keinem einen Zacken aus der Krone gerissen.

 

Damit, dass ich hier und da mit Kraftausdrücken um mich werfe, werdet ihr leben müssen. Katastrophen lassen sich nun mal nicht schön reden und vornehm erzählen. Die, die das nicht möchten, schauen ganz einfach weg. Das kann der Mensch ja bekanntlich gut.

 

Ich, eine bekennende Schwarzmalerin, die das Leben aber ungemein schätzt und geniesst, bin sicher, auf Gleichgesinnte zu stossen. Na denn, es kann losgehen. Ich freue mich auf – Achtung, es folgt die Floskel aller Floskeln – die Herausforderung!

 

Es grüsst

Lex van Ikon

Schwarzmalerin

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Monika (Sonntag, 08 April 2018 22:22)

    Wer bin ich und wenn ja wieviele?

  • #2

    Lennart Cole (Montag, 30 April 2018 09:59)

    Die schönsten Geschichten schreibt das Leben. Herrlich Deine Blog, Deine Schreibe und Deine Art zu denken. Freue mich auf mehr. Herzlich Lennart

  • #3

    Lex van Ikon (Sonntag, 06 Mai 2018 22:02)

    Lieber Lennart

    Ja, da sagst du etwas Wahres. Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Herzlichen Dank für deine Worte. Ich freue mich so sehr, dass dich meine Geschichten berühren. Das Gleiche tun deine bei mir!

    Auf bald, liebe Grüsse
    Lex van Ikon

  • #4

    mary (Freitag, 14 September 2018 21:52)

    eifach super,dini gschichte!
    i bewundere dini beobachtige i üsere (um)wält u die druffolgende träffende u mängisch scharfzüngige kommentare zu däm was da ebe so muesch gseh.
    i bi di gröschti fan ever. chapeau

  • #5

    Lex van Ikon (Samstag, 13 Oktober 2018 14:54)

    Liebe Mary

    Ich danke dir so sehr für deinen Zuspruch und deine Treue. Wie ich mich freue, bist DU mein grösster Fan!!

    Alles Liebe,
    Lex van Ikon